Milchallergie bei Kindern


Damit die Kalziumversorgung trotzdem stimmt

Milch ist ein wichtiger Bestandteil der optimalen Ernährung von Kindern.
Wird eine Milchallergie festgestellt, muß allerdings auf Kuhmilchprodukte verzichtet werden. Eine ausreichende Kalziumversorgung könnte zum Problem werden.

Was können Sie Eltern raten, deren Kinder auf Milch allergisch reagieren?

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) gibt folgende Tipps:

• Stillen Sie Ihr Kind möglichst 6 Monate voll.
• Wählen Sie - in Absprache mit dem Arzt - als Muttermilchersatz möglichst eine
   Spezialnahrung auf Kuhmilchbasis.
• Ernähren Sie Ihr Kind nur dann ohne Kuhmilch, wenn der Arzt eine Allergie gegen
   Kuhmilcheiweiß festgestellt hat.
• Das "Studium" des Zutatenverzeichnisses von Fertignahrung sollte zur
   Selbstverständlichkeit werden. Meiden Sie Lebensmittel mit Bestandteilen
   wie "Milch", "Milcheiweiß", "Molke" oder "Lacto-".
• Fragen Sie im Zweifelsfalle bei unverpackten Lebensmitteln (Brot, Wurst, etc.)
   nach Zutaten aus Milch.
• Bieten Sie dem Kind bevorzugt kalziumreiches Gemüse zur Verbesserung der
   Kalziumversorgung an.
• Geben Sie Ihrem Kind kalziumreiches Mineralwasser (mindestens 150 mg/l Kalzium)
   zu trinken oder mit Kalzium angereicherte Fruchtsäfte

Unsere Partnerapotheke

zur Webseite

Unsere Angebote

zu unseren Angeboten

 

News

Fußpflege leicht gemacht
Fußpflege leicht gemacht

(K)eine Frage der Kosmetik!

Obwohl uns die Füße während des Lebens mehrmals um die Erde tragen, erhalten sie nicht immer die nötige Aufmerksamkeit. Erst, wenn sie sich schmerzhaft bemerkbar machen, denken wir an ihre Pflege. Wie Sie den typischen Beschwerden mit Cremes, Pflastern und Instrumenten begegnen können und wann der Fachmann ins Spiel kommt.   mehr

Video zum Rx-Versandverbot
Video zum Rx-Versandverbot

Für Apotheken zählt jedes Rezept!

Die Bundesregierung plant ein Verbot für verschreibungspflichtige Arzneimittel, das sogenannte Rx-Versandverbot. Vor- und Nachteile werden heiß diskutiert.   mehr

Pflegevergütung für alle Strümpfe
Pflegevergütung für alle Strümpfe

Neue Richtlinie hilft Patienten

Bisher erhielten Pflegedienste für das An- und Ausziehen leichter Kompressionsstrümpfe der Klasse 1 keine Vergütung. Diese für Patienten ungünstige Regelung gehört jetzt der Vergangenheit an.   mehr

Blutzuckermessung mit Pflaster
Blutzuckermessung mit Pflaster

Bald Diabetes unblutig überwachen?

Britische Forscher sind einer Messung der Blutglukose ohne Stich in den Finger einen Schritt nähergekommen: Ihr entwickeltes Pflaster misst Glukose in der Gewebsflüssigkeit der Haarfollikel. Es kommt ohne Kalibrierung durch Bluttests aus.   mehr

Geräusche weiten die Pupillen
Geräusche weiten die Pupillen

Gefühle an den Augen ablesen

Leipziger Forscher untersuchten die Wirkung überraschend auftretender Geräusche auf unser Gehirn. Dabei konnten sie von der Pupillenweite auf die Art des Geräusches schließen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Produkte

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker (bei Tierarzneimitteln Ihren Tierarzt).

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Laurentius-Apotheke
Inhaber Dr. rer. nat. Herbert Pichler
Telefon 0241/1 28 09
E-Mail laurentius-apotheke-aachen@t-online.de